Sie sind hier : Home > Veranstaltungen > Fliegenfischertreffen 2012


 Veranstaltungen
 Tourismus
 Naturlehrpfad_2010
 Flifi_Treffen_2010
 Flifi_Treffen_2011
 Flifi_Treffen_2012
 
 

 Fliegenfischertreffen
2012


Hallo Freunde der sauberen und naturnahen Fließgewässern,
ja, bald ist es wieder so weit,
die Saison an den Gewässern wird wieder eröffnet.
Am 6.-8.Juli 2012 findet nun unser 3. Fliegenfischertreffen an der Göltzsch statt.


Wie schon in den letzten Jahren, verbringen auch in diesem Jahr unsere hessischen Freunde um und mit unserem Lothar Magenheimer im Sommer, genauer gesagt vom 6.-8.Juli 2012, ein paar Tage im Göltzschtal.


Wir, die IGFS-Mitglieder, wollen diese Gelegenheit nutzen, genau zu diesem Termin (6.-8.Juli 2012) mit allen Freunden, Fliegenfischerbegeisterten und Naturschützern ein gemeinsames Zusammensein mit Erfahrungsaustausch, Feiern, den Alltag mal vergessend, Fische zu fangen und mehr zu organisieren. Wir freuen uns auf euch.


Dieter Käppel, der uns bereits im vergangenen Jahr unterstützte, hat bereits Bereitschaft bekundet, für unser leibliches Wohl zu sorgen und Zelt und Vorplatz am Teichgelände und Teichwärterhaus für uns bereitzustellen.


 

Treffpunkt ist wie immer das Teichwärterhaus schön gelegen an der Göltzsch hat für 10 Personen Platz und hat unsere 4 Fliegenfischer mit Elternteilen Unterkunft gegeben.


Am Anreisetag abends sind wir an der  Göltzsch und können entlang des Flusses den nächsten Biergarten ansteuern, um uns seelisch und moralisch auf den ersten Fliegenfischertag vorzubereiten. Am Samstag, den 07.06.201 ist es dann soweit, 3 Fliegenfischer der IGSF (Klaus, Frieder und Bernd) werden als Instrukteure engagiert, sie bereiteten morgens die Angelausrüstung für das Fliegenfischen vor.

 

Die erste Bachforelle am Haken wird nicht lange auf sich warten lassen.


  Hier ein Auszug aus unserem Fliegenfischertreffen 2010:

Unsere Jugendlichen waren mit Eifer dabei ihre Ausrüstung vorzubereiten. Nach einer kurzen Einweisung von Bernd ging es los. Jeder Instrukteur bekam einen Jugendlichen zur Hand und dann ab in die Göltzsch. Nach noch nicht 10 Minuten zappelte die erste Bachforelle am Haken.

 

Was bestimmt wieder ein Höhepunkt wird sind die selbst geräucherten Forellen.


 

Unser Klaus wird sein Könen wieder wie jedes Jahr am Räucherofen unter beweiß stellen. Denn es werden wie immer Forellen selbst gefangen, selbst geräuchert und mit Genuss verspeist.

 

Am Sonntag ist dann wieder vorbei wie jedes Jahr Schade!


Hier ein weiterer Auszug aus unserem Fliegenfischertreffen 2010:

Der Tag war anstrengend und wurde am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Am Sonntag unserem letzten Tag sind die nun Profifliegenfischer noch einmal auf die Pirsch gegangen, mit wechselndem Erfolg, gegen Mittag mussten wir los um nicht
England – Deutschland zu verpassen, was wirklich eine Schande gewesen wäre.


Wir freuen uns auf euch


Mit freundlichen Grüßen

Klaus Spitzner


Copyrigth (c) Interessengemeinschaft Fließgewässerschutz Sachsen e.V. i.G. Senden Sie Ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu Inhalten dieser Website
an:
Interessengemeinschaft@igfs-ev.de und alle Anfragen zum Webauftritt an: webmaster@igfs-ev.de (diese Seiten sind für den Internetexplorer und
T-Online-Browser mit einer Auflösung von 1024x768
optimiert)